Chemie-Arbeitsblatt _ _ Klasse _ _ _ Name ______________________________________________________________________Datum _ _ ._ _._ _

 

Eine kleine Gerätekunde (I)

 
Name und Funktion: Name und Funktion:
Name und Funktion: Name und Funktion:
Name und Funktion: Name und Funktion:
Name und Funktion: Name und Funktion:
Name und Funktion: Name und Funktion:
Name und Funktion: Name und Funktion:
Arbeitsauftrag: Benenne die Geräte und gib in Stichworten ihre Funktion bzw. Aufgabe an!
 

Lösungen:
 

Name und Funktion: von oben nach unten

Teclubrenner: meist verwendeter Brenner zum Erhitzen
Drahtnetz:
wird auf einen Dreifuß gestellt und dient als Unterlage für z.B. ein Becherglas
Abdampfschale:
zum Eindampfen von Lösungen
Erlenmeyerkolben:
Zur Aufbewahrung und Verarbeitung von Lösungen, die oft erhitzt werden
Stehkolben:
Zur Aufbewahrung und Verarbeitung von Lösungen
Gaswaschflasche:
zum Reinigen von Gasen

 

Name und Funktion: von oben nach unten

Dreifuß: Gestell zum Erhitzen von Stoffen in Abdampfschalen, Erlenmeyerkolben oder Stehkolben
Drahtdreieck:
zum Erhitzen von Abdampfschalen
Becherglas:
allgemeinstes Aufbewahrungsgefäß für Stoffe
Reagenzglas mit seitlichem Ansatz:
häufig verwendet für Reaktionen, bei denen Gase entstehen
Reagenzglas:
allgemeinstes Gerät zum Experimentieren
Kolbenprober:
zum Arbeiten mit Gasen

update:: 01.06.2018                                                                                                                                                                                zurück     zur Hauptseite

Quelle: M. Tausch, M.v. Wachtendonk: Chemie I - Stoff-Formel-Umwelt, C.C.Buchner-Verlag, ISBN: 3 7661 6440 6; 1997